der Kalender

…entstand als ich 2014 merkte, dass ich für 2015 einen neuen Kalender brauche und mir die Idee kam selbst einen zu gestalten. Natürlich lag es da nahe, dass Kühe in dem Kalender eine große Rolle spielen. Kurz darauf kam der Gedanke dazu, für Kühe mit dem Kalender Geld zu verdienen und somit Nützliches und Sinnvolles zu verbinden. Durch eine Freundin kam ich 2012 auf Hof Butenland, ein Kuhaltersheim auf Butjadingen. Sie brachte mir einen Flyer mit dem Kommentar: „Schau mal Kühe, Lena!“ Und ich dachte mir: „Warum nicht einen Kalender mit Kühen von Hof Butenland machen und somit die Arbeit von Jan Gerdes und Karin Mück unterstützen?“ Ich setzte mich hin und schrieb Hof Butenland einen Brief, stellte meine Idee vor und fragte, ob sie Lust auf eine Kooperation hätten. So entstand der erste Kalender zum Thema Kuh, der „it’s cowtime Kalender 2015“.
Nach vier Kalendern dieser Art ist es Zeit für ein neues Konzept. Die Idee, mit meiner Gestaltung die Arbeit von Lebenshöfen zu unterstützen, bleibt die Mutter des Gedankens und des Kalenders. Nachdem er die letzten Jahre komplett mit den Rindern und tierischen Bewohnern von Hof Butenland gefüllt war, gibt es nun weitere Aspekte, die ich in das Projekt fließen lassen und für die ich Euch begeistern möchte. Einer der wichtigsten Gründe hierbei ist die Nachhaltigkeit. Der Kalender war schon immer auf 100% Recyclingpapier gedruckt, jedoch hatte ich die letzten zwei Jahre immer wieder zu viele Kalender übrig. Deswegen ist dies nun ein Kalender ohne Verfallsdatum. Du darfst und sollst selbst aktiv werden und ihn personalisieren. Somit ist er universeller nutzbar. Desweiteren wird er mehrere Höfe vorstellen und der Spendenanteil von 40% auf 50% erhöht und unter all den vorgestellten Höfen bzw. Vereinen aufgeteilt.

Es werden Dir folgende Höfe vorgestellt und unterstützt:
Hof Butenland
Happy Kuh e.V.
Günter Garbers
Lebenstiereinitiative e.V.
Gnadenhof fränkische Schweiz
Gut Weidensee
Erdlingshof
Hunsrück Lebenshof
Lebenshof Wilde Hilde
S-O-L Stoppels offener Lebenshof

Noch eine Neuerung – Du kannst immer weiter lesen und mehr herausfinden hier auf der it‘s cowtime Homepage. Dort gibt es alle Kuhgeschichten und mehr Infos in den Unterpunkten.

Bestellen kannst Du den neuen it’s cowtime Kalender HIER im Shop natürlich.